Mission: Impossible

Erschienen am 29. März 2020 in Berichte

Mandy

 

Damit das Pfadfinden nicht zu kurz kommt, haben sich drei unserer Leiterinnen virtuell zusammengetan und eine tolle Mit-Mach-Aktion für den Stamm ins Leben gerufen und hoffen, damit die Wartezeit bis zur nächsten Gruppenstunde allen etwas erleichtern zu können.

Alle drei Tage starten wir eine neue Mission: Impossible. Das sind kleine Aufgaben, deren Lösungen keine Grenzen gesetzt sind. Die Aufgaben als auch die Lösungen gibt es in digitaler Form für alle in einer WhatsApp-Gruppe. Eltern und große Geschwister unterstützen dabei die Kleinen. Ganz wie im echten Pfadfinder-Leben.

Challenge accepted!

Am Freitag, den 27.03.2020, fiel der Startschuss zur Aktion:

Damit schließen wir uns dem aktuellen „Internet Trend“ an, in dem (besonders) Kinder mit bunten Bildern in ihren Fenstern, darauf aufmerksam machen, dass man selbst auch Zuhause bleibt. Wir sind nicht allein.

Die Ergebnisse können sich auf jeden Fall sehen lassen und wir freuen uns auf viele weitere tolle Challenges!

Regenbogen: check!

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.